Karotten Kuchen mit A2 Casein Frosting

Rezept von pumping_hoernchen

"Wenn ihr noch nicht wisst, was ihr an einem Grau in Grau Sonntag backen sollt - hier eines meiner Lieblingsrezepte für euch: 
Saftiger Karotten Kuchen mit A2 Frosting 🥕 🐐"

#lektinfrei #glutenfrei #zuckerfrei

Zutaten

Für ein Kastenform benötigt ihr: ⠀

  • 120 g Maniokmehl (oder eine Mehlalternative, die für euch verträglich ist)⠀
  • 300 g Karotten, frisch geraspelt⠀
  • 80 ml Ahornsirup (oder Honig) ⠀
  • 2 Bio Eier ⠀
  • 60 g Weidebutter (geschmolzen)⠀
  • 120 ml Hafermilch (oder andere Milch) ⠀
  • 1/2 Pck Weinstein Backpulver ⠀
  • 60 g Pekannüsse (klein gebröselt)⠀


Gewürze:⠀

  • 1 TL Ingwer⠀
  • 1/2 TL Zimt ⠀
  • 1 TL Vanille⠀
  • 1/2 TL Salz ⠀

Für das Frosting 🧁 ⠀

  • 100 g Schafsmilchjoghurt oder -Quark (oder A2 Joghurt wie bspw. die Milchprodukte vom Demeter Verband)⠀
  • 40 g @lykaiaforest A2 Ziegen Casein⠀
  • 1 TL Vanille ⠀

Zubereitung

Alle Zutaten zusammenrühren und am Ende die Nüsse hineinbröseln. Wenn der Teig zu flüssig ist, noch etwas Mehl hinzufügen. Dies hängt von dem Wassergehalt der Karotten ab. Den Kuchen in eine gefettete Kastenform geben und bei 180 Grad C für etwa eine halbe Stunde im Ofen backen. ⠀

In der Zeit das Frosting vorbereiten 🧁 ⠀

Die Frosting Zutaten verrühren bis eine streichfähige Creme entsteht. Nach Bedarf mit etwas Kokosblütenzucker süßen. In den Kühlschrank stellen. Den Kuchen vor dem Bestreichen vollständig auskühlen lassen. Ein paar Kokosraspeln oder zerbröselte Nüsse on Top geben den idealen Finish 👌🏼⠀

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

x